Michael-Ende-Schule

- füreinander - miteinander - zueinander -

Schulweghelfer

Die Schulweghelfer sind ein außerordentlich wichtiger Bestandteil des sicheren Schulwegs für die Grundschüler und Eltern.
Jeden Schultagmorgen stehen freiwillige Helfer von 7.30 Uhr bis 8 Uhr an der Fußgängerampel Münchener Ring/Raiffeisenstraße, östlicher Überweg sowie an der Ampel der Raiffeisenstraße/Meschendörferweg, nördlicher Überweg, um die Schulwegsicherheit zu erhöhen.
Der Schulweghelfer erfüllt nicht nur eine Signalfunktion, er ist ein Vorbild für die Grundschüler und trägt maßgeblich zur Verkehrserziehung der Schülergruppen bei.
Um ein Schulweghelfer zu werden, sollten Sie volljährig sein und Ihren Dienst regelmäßig und zuverlässig ausführen können. Sie brauchen eine gewisse Portion Selbstbewusstsein um sich für das richtige Verkehrsverhalten einsetzen zu können und sollten auch in kritischen Situationen die Ruhe und Übersicht behalten können.
Ist das der Fall, so würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich für die Grundschüler der Michael-Ende-Schule einsetzen könnten, einmal im Monat oder auch täglich, wie es Ihr Zeitplan zulässt.
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Petra Diekmann, Organisation Schulweghelfer für die Michael-Ende-Schule, Telefonnummer 0171 / 363 88 78 zur Verfügung.
Wir bedanken uns sehr für Ihr Interesse und würden uns freuen, wenn Sie dieses Ehrenamt ausüben könnten,
Ihr Elternbeirat der Michael-Ende-Schule.